Metall-System-Raffstoren
Perfektion nach Maß.

Ist eine robuste, langlebige Lösung gefragt, die nachhaltige Investitionssicherheit gewährleistet, ist der WAREMA Metall-System-Raffstore erste Wahl. Da hier auch bei Aufzug und Lamellenverbindungen Metallkomponenten zum Einsatz kommen, bieten sie ein Höchstmaß an Stabilität. Außerdem lässt sich bei diesem Aufbau eine präzisere Positionierung der einzelnen Lamellen realisieren, was sowohl die Abdunkelungswirkung, als auch die Lichtausbeute deutlich verbessert. Metall-System-Raffstoren überzeugen im Vergleich zu Standardlösungen durch eine hochwertigere Optik, und da die Lamellen ohne Lochstanzung auskommen, werden störende Reflexionen zuverlässig vermieden.



Einbausituationen

  • an Pfosten-Riegel-Fassaden
  • an Wintergärten
  • bei Neubauten
  • bei Renovierung
  • als Fassaden-Gestaltungselement
  • im Wohn-, Schlafbereich
  • überall dort, wo Lichteinfall als störend empfunden werden kann

Produktvorteile

  • besonders stabile Ausführung, alle textilen Bauteile wurden durch Metall-Bauteile ersetzt
  • verbesserte Abdunkelung durch Entfall der Aufzugsbandstanzungen
  • das Hoch- und Tieffahren des Behangs erfolgt durch in den Führungsschienen laufende Metallketten
  • Sonderkonstruktion der Unterschiene erschwert das Hochschieben bei heruntergefahrenem Raffstore und verhindert ein Einklemmen bei Auffahren auf ein Hindernis

Merkmale

  • Baugrenzwerte:
    max. Breite:   4.000 mm
    max. Höhe:    4.300 mm
    max. Fläche:   8,0 m²
  • Lamellen: 90/93 mm Abdunkelungslamelle
  • Erhältlich mit Tageslicht-Transportelement (TLT)
  • Antrieb: 230V-Mittelmotor