LonWorks® Technologie

komplexe Anforderungen maßgeschneidert erfüllen



In der Gebäudeautomation wachsen verschiedenste Technologien zusammen. LonWorks® stellt sicher, dass so unterschiedliche Gewerke wie Sonnenschutz, Heizung, Kühlung und auch Beleuchtung problemlos zusammenarbeiten. Das eröffnet vielfältige Möglichkeiten: Zum Beispiel schließen sich bei Sturm Fenster und Außentüren, der Sonnenschutz fährt in Schutzposition – Schäden und Gefahren werden vermieden. Alle Produkte nach LonWorks® Standard arbeiten herstellerunabhängig zusammen. So profitieren Sie bei der Automation Ihres Objektes von jahrzehntelang erprobter WAREMA Qualität.

Vorteile

  • zukunftssicher durch Nutzung des internationalen Automationsstandards LonWorks®
  • herstellerübergreifende Zusammenarbeit aller LonWorks® Produkte
  • flexible Einstellung per Software macht Umverdrahtung bei geänderten Nutzeranforderungen unnötig
  • LON-Motorsteuereinheiten für alle WAREMA Produkte verfügbar
  • Hinterlegung individueller Einstellungen in den LONMSE´s ermöglicht dezentrale, von einer Zentrale unabhängige, Signalauswertung und Steuerung


Merkmale 

  • mit EWFS Sendern ansteuerbar
  • Kombination beliebig vieler WAREMA Sonnenschutzprodukte und weiterer Gewerke (Heizung, Kühlung, Licht etc.) im LonWorks® Netzwerk
  • Funktionalitäten wie Jahresverschattung und Cut-Off Stellung sind ausschließlich mit LON realisierbar